Großfusion unter Molkereien

Handelsblatt vom 22.06.2010 / Unternehmen und Märkte

Ingo Reich Düsseldorf Die beiden größten Molkereien in Deutschland schließen sich zusammen, um den Handelsketten besser Paroli bieten zu können. Marktführer Nordmilch wolle Anfang 2011 mit dem Konkurrenten Humana fusionieren, sagte Nordmilch-Chef Josef Schwaiger bei der Bilanzpressekonferenz seines Unternehmens in Bremen. Das gemeinsame Unternehmen kommt auf rund vier Milliarden Euro Umsatz und beschäftigt etwa 5 000 Mitarbeiter. Damit wird es künftig zu den zwölf umsatzstärksten Milchverarbeitern in Europa gehören. Allerdings müssen das Bundeskartellamt und die jeweiligen Unternehmensgremien dem Zusammenschluss noch zustimmen. Schwaiger zeigte sich aber optimistisch, dass die Wettbewerbshüter die Fusion ohne Auflagen genehmigen werden. Denn trotz zahlreicher Zusammenschlüsse von ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Großfusion unter Molkereien
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 22.06.2010
Wörter: 626
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING