Dem Dax fehlt nur noch ein Wimpernschlag zum Jahreshoch

Handelsblatt vom 22.06.2010 / Finanzen und Börsen

Christian Schnell Frankfurt Zwischendurch fehlten nur zwölf Punkte, dann hätte der Deutsche Aktienindex (Dax) sein Jahreshoch von Ende April erreicht. Zum Schluss blieb das Kursbarometer knapp unter dem alten Höchststand von 6342 Punkten. Dass dieser in den kommenden Tagen übertroffen werden kann, gilt unter Börsianern indes als ausgemachte Sache. Zu positiv sind momentan die Aussichten, die von Konjunkturseite, aber auch von den Unternehmen selbst kommen. Gerade die Zykliker - also Firmen, die vom wirtschaftlichen Aufschwung besonders profitieren - sind bei den Investoren im Moment gefragt. Kein Wunder also, dass Automobil-, Industrie-, Bau-, Chemie- und Solar-Unternehmen gestern ein weiteres Mal ganz ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Dem Dax fehlt nur noch ein Wimpernschlag zum Jahreshoch
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 22.06.2010
Wörter: 557
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING