Das vergebliche Hoffen der Politiker auf den Poldi-Effekt

Handelsblatt vom 15.06.2010 / Meinung

FUSSBALL
Thomas Steg Deutschland ist spektakulär in die Fußball-Weltmeisterschaft gestartet. Der überzeugende Auftritt lässt für die kommenden Spiele einiges erwarten. In Südafrika jedenfalls agiert keine Gurkentruppe. Doch Vorsicht: Sommermärchen wiederholen sich nicht automatisch, und eine Anfangseuphorie kann schnell verfliegen. Fußballturniere verändern aber regelmäßig die kollektive Stimmungslage. Tatsächlich wären Freude und Zuversicht angesichts allgegenwärtiger Tristesse gar nicht zu verachten. In diesen Tagen bittet darum mancher Politiker in Berlin still um Unterstützung durch die deutschen Kicker. Mit jedem Sieg könnten sie die Stimmung im Land aufhellen und die stückwerkelnde Koalition aus dem Umfragetief heben. Tatsächlich belegen Untersuchungen, dass Fußballturniere dazu beitragen, Politiker anders ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Das vergebliche Hoffen der Politiker auf den Poldi-Effekt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Meinung
Datum: 15.06.2010
Wörter: 505
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING