Club Med baut Dörfer in China

Handelsblatt vom 15.06.2010 / Unternehmen und Märkte

Finn Mayer-Kuckuk Peking Der chinesische Mischkonzern Fosun hat sich mit gut sieben Prozent an dem französischen Reiseanbieter Club Med beteiligt. Der Kaufpreis lag bei etwa 24 Mio. Euro. "Das wird der Gruppe helfen, in China den Durchbruch zu schaffen - ein vielversprechender Markt für den Konzern", urteilten Analysten von Oddo Securities. Bis 2015 will die Gruppe fünf Feriendörfer in China eröffnen. Die Partnerschaft mit einem einheimischen Unternehmen ist in China meist noch Voraussetzung für einen Markteintritt. Club Med hofft in erster Linie auf einheimische Touristen als Kunden für die neuen Dörfer. Im Jahr 2009 wuchs der Markt zehn Prozent auf ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Club Med baut Dörfer in China
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 15.06.2010
Wörter: 319
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING