Brüssel entschärft Kapitalregeln für Banken

Handelsblatt vom 15.06.2010 / Finanzen und Börsen

R. Berschens, F. Drost, Y. Osman Brüssel, Berlin, Frankfurt Die Lobby-Arbeit der europäischen Banken hat gewirkt: Das Europäische Parlament will Teile der geplanten Eigenkapitalreform für Banken erst später einführen als geplant. Davon betroffen sind die Regeln für Wertpapiere im Handelsbuch von Banken. Außerdem droht eine Aufweichung der Eigenkapitalvorschriften für komplexe Verbriefungsprodukte. Einen entsprechenden Beschluss fasste gestern der Wirtschafts- und Währungsausschuss (Econ) des Europaparlaments im Rahmen der so genannten Kapitaladäquanzrichtlinie (CRD 3). "Die EU-Kommission ist aufgefordert, zu definieren, was komplexe Verbriefungen überhaupt sind und dann einen Legislativvorschlag zu dieser Definition zu machen", sagte Econ-Mitglied Othmar Karas dem Handelsblatt. Er bestritt, dass ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Brüssel entschärft Kapitalregeln für Banken
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 15.06.2010
Wörter: 523
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING