Vokabeln für den Aufstieg

Handelsblatt vom 04.06.2010 / Karriere

Annika Reinert Düsseldorf Als Jürgen Ostermann von seiner Beförderung zum "Director of Operations" beim Getränkehersteller Eckes-Granini erfuhr, war dem Biotechnologen klar: Sein Schul- und Urlaubsenglisch würde nicht reichen, um dem internationalen Aufsichtsrat fließend Rede und Antwort zur Produktion in 14 europäischen Ländern stehen zu können. Um sich im neuen Job nicht zu blamieren, buchte der Manager einen zweiwöchigen Intensivkurs für Business-Englisch im britischen Torquay. Organisiert hat den Kurs der Auslandssprachendienst, bei dem auch hochrangige Politiker und Vorstandsmitglieder schon ihre Fachvokabeln gepaukt haben. Morgens nahm Ostermann Einzel- und nachmittags Gruppenunterricht, die Abende verbrachte er mit seiner Gastfamilie, mit der er sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Vokabeln für den Aufstieg
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Karriere
Datum: 04.06.2010
Wörter: 452
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING