Polaroid baut Schulden ab

Handelsblatt vom 04.06.2010 / Kunstmarkt

Barbara Kutscher New York Die Sammlung Polaroid gilt als eine der frühesten und besten Firmensammlungen für Fotografie und umfasst über 16 000 Fotos. Sie kommt nach einer turbulenten Geschichte der Firma Polaroid am 21./22. Juni bei Sotheby′s unter den Hammer. Im Dezember 2008 hatte Polaroid zum zweiten Mal Konkurs angemeldet. Die Firma war 2005 von der Investmentfirma Petters Group Worldwide übernommen worden. Der neue Eigentümer war jedoch in kriminelle Machenschaften verwickelt und fügte seinen Opfern mit einem Schneeballsystem einen Schaden von über 3,5 Milliarden Dollar zu. Der einzige Gesellschafter Thomas J. Petters wurde im April 2010 zu 50 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Polaroid baut Schulden ab
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Kunstmarkt
Datum: 04.06.2010
Wörter: 519
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING