Für die rosarote Brille ist kein Platz

Handelsblatt vom 04.06.2010 / Freitag

Claudia Obmann Düsseldorf Beatrice Rodenstock schiebt keine Bugwelle vor sich her, noch nicht mal das Geklapper hochhackiger Schuhe kündigt sie an. Leise betritt die 37-Jährige den Raum. Ihr ungeschminktes Gesicht zeigt noch Spuren einer Erkältung, mit der sie sich bei ihrer kleinen Tochter angesteckt hat. Als Accessoires reichen ihr eine schlichte Uhr am Handgelenk und ein Brilli am linken Ohrläppchen. Was, das ist die Rodenstock? Die Erbin des deutschen Brillenimperiums, die eigentlich als mondäne Chefin à la Jette Joop die Geschicke der Traditionsfirma lenken könnte und wohl auch sollte? Was macht eine Frau wie sie bloß in diesem winzigen Büro ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Für die rosarote Brille ist kein Platz
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Freitag
Datum: 04.06.2010
Wörter: 1612
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING