BP muss mehr für Kredite bezahlen

Handelsblatt vom 04.06.2010 / Unternehmen und Märkte

LONDON. Der Ölmulti BP muss künftig mehr für seine Kredite bezahlen. Gestern haben die Rating-Agenturen Fitch und Moody′s die Bonität des Unternehmens um eine Stufe gesenkt und dies mit den steigenden Ausgaben des Konzerns im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko begründet. Analysten und Aktionäre stellen inzwischen nicht nur BP-Chef Tony Hayward und die Dividende des Konzerns in Frage, sondern auch den Bestand des kompletten Konzerns. Um die Kosten der Katastrophe schultern zu können, muss BP möglicherweise einige seiner wertvollsten Ölvorkommen verkaufen. Bislang hat BP fast eine Mrd. Dollar für Aufräumarbeiten und Schadenersatz ausgegeben. Hinzu kommen 360 Mio. D ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: BP muss mehr für Kredite bezahlen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 04.06.2010
Wörter: 315
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING