Rohölpreis fällt unter die Marke von 80 Dollar

Handelsblatt vom 12.05.2010 / Geldanlage

Regine Palm Düsseldorf An den internationalen Energiemärkten hat sich die Korrektur fortgesetzt. Der Preis für ein Barrel Rohöl (159 Liter) notierte gestern zeitweise unter 78 Dollar. Damit kostete Nordseeöl der Sorte Brent rund 13 Dollar weniger als noch vor einer Woche. Experten erwarten allerdings nicht, dass die Preisschwäche von Dauer sein wird. Kurzfristig ruhen die Hoffnungen auf dem EU-Hilfspaket für den Euro. Auf der Nachfrageseite steht einmal mehr China im Fokus der Marktteilnehmer. Die Zweifel, dass das bis zu 750 Mrd. Euro schwere Rettungsprogramm für den Euro tatsächlich die Krise in Europa beendet, hat gestern den Ölpreis belastet. Noch Anfang ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Rohölpreis fällt unter die Marke von 80 Dollar
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Geldanlage
Datum: 12.05.2010
Wörter: 520
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING