Rettungsschirm schützt Bonds der Südländer

Handelsblatt vom 12.05.2010 / Finanzmärkte Anleihen Devisen

Andrea Cünnen Frankfurt Am Tag zwei nach der konzertierten Aktion zur Rettung der Euro-Zone ist die Euphorie bei Aktien und dem Euro gestern wieder verflogen. Immerhin: Die Anleihekurse der kriselnden südeuropäischen Staaten stiegen gestern teilweise noch - entsprechend sanken ihre Renditen. Damit schützte der gigantische Rettungsschirm die Bonds der Südländer weiter - und damit das eigentliche Ziel des Hilfspakets. "Das Maßnahmepaket reicht aus, um die Spekulationen an den Anleihemärkten für einzelne Staaten zu beenden", zeigten sich denn auch die Volkswirte der Dekabank optimistisch. Zumindest kurzfristig sei das Paket ein "Befreiungsschlag", urteilten auch die Strategen von HSBC Trinkaus. Die EU-Länder und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Rettungsschirm schützt Bonds der Südländer
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzmärkte Anleihen Devisen
Datum: 12.05.2010
Wörter: 403
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING