Minister stimmen Strategie für Afghanistan ab

Handelsblatt vom 12.05.2010 / Wirtschaft und Politik

Rüdiger Scheidges Berlin Die Verteidigungsminister der Truppensteller für Nordafghanistan haben gestern in Berlin ihre Strategie abgestimmt, um "ein Signal der internationalen Geschlossenheit, aber auch der internationalen Entschlossenheit auszusenden", wie Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) zum Auftakt sagte. Deutschland hat im Norden das Kommando über die von 16 Ländern gestellte Isaf-Schutztruppe. An dem Treffen nahmen neben den 16 auch Vertreter der Nato und der EU teil. "Deutschland ist sich seiner Rolle als Führungsnation bewusst", wies Guttenberg Spekulationen zurück, die USA wollten auch im Norden das Kommando übernehmen. Die USA stocken ihre Truppen dort rapide auf und wollen bis zu 6 500 ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Minister stimmen Strategie für Afghanistan ab
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 12.05.2010
Wörter: 203
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING