Liebe Europäische Zentralbank

Handelsblatt vom 12.05.2010 / Titelseite

OFFENER BRIEF
zwei Tage nach den historischen Beschlüssen vom Sonntag bin ich noch immer schockiert und etwas ratlos. Ich kann nicht verstehen, was Dich bewogen hat, Deine eisernen Prinzipien über Bord zu werfen und Deine Unabhängigkeit aufzugeben. Wie stolz warst Du früher immer. Jede Vorgabe der Politiker hast Du Dir verbeten. Auf die globale Finanz- und Wirtschaftskrise hast Du zu Beginn so kompetent und seriös reagiert wie nicht mal die Amerikaner. Du warst nicht nur anders, Du warst besser. Vor allem hast Du dem Druck widerstanden, Staatsanleihen aufzukaufen. Zu Recht hast Du Dich immer dagegen gewehrt, auf diese Weise neue Staatsschulden zu ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Liebe Europäische Zentralbank
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Titelseite
Datum: 12.05.2010
Wörter: 1203
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING