Asiens Banken brauchen mehr Geld

Handelsblatt vom 12.05.2010 / Finanzen

Jan Keuchel, Andreas Hoffbauer Tokio, Frankfurt Während weltweit die Anleger mit Sorge auf die Entwicklung an den Märkten blicken, peilen Asiens Großbanken Kapitalerhöhungen in Milliardenhöhe an. In Japan will sich die Bank Mizuho Financial mit der Ausgabe von Stammaktien angeblich frisches Kapital in Höhe von einer Billion Yen (8,6 Mrd. Euro) besorgen. In China bereitet die Agricultural Bank of China den größten Börsengang der Welt vor - mit einem Doppellisting in Schanghai und Hongkong sollen im Juli rund 22 Mrd. Dollar (17 Mrd. Euro) in die Kasse gespült werden. In beiden Ländern planen weitere Banken ähnliche Schritte. Die Großbanken ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Asiens Banken brauchen mehr Geld
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 12.05.2010
Wörter: 694
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING