Ackermann trifft alte Bekannte

Handelsblatt vom 12.05.2010 / Namen des Tages

BRIGITTE KOPPENHÖFER
Nicole Bastian Düsseldorf Es war wohl der spektakulärste Wirtschaftsprozess der deutschen Nachkriegsgeschichte, bei dem die Vorsitzende Richterin von Druck bis Drohung alles aushalten musste: der Mannesmann-Prozess. Ein alter Bekannter jener Tage wird heute im Saal E 116 im IKB-Prozess wieder vor Brigitte Koppenhöfer sitzen: Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, drei Jahre älter und zig Millionen Euro schwerer als sie selbst. Diesmal ist Ackermann zwar Zeuge, nicht Angeklagter. Dennoch wird er sich und sein Institut irgendwie verteidigen müssen. Denn der ehemalige IKB-Chef Stefan Ortseifen wirft der Deutschen Bank vor, den Zusammenbruch der Düsseldorfer Mittelstandsbank, einst guter Kunde der Deutschen Bank, ausgelöst zu haben, i ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ackermann trifft alte Bekannte
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 12.05.2010
Wörter: 627
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING