Zahlen und Gerüchte zur Deutschen Bank

Handelsblatt vom 26.04.2010 / Finanzen

Peter Köhler Frankfurt Spekulationen über ein Angebot zur mehrheitlichen Übernahme der Postbank haben die Spannung vor den morgen zur Veröffentlichung anstehenden Quartalszahlen der Deutschen Bank erhöht. Am vergangenen Freitag hatte die Postbank-Aktie einen Sprung um mehr als sieben Prozent auf 27,50 Euro, den höchsten Kurs seit gut 18 Monaten, hingelegt. Händler erklärten den Kursgewinn mit Gerüchten, Deutschlands größtes Geldhaus stehe unmittelbar davor, ein Übernahmeangebot für die restlichen Aktien in Höhe von 36 Euro oder 37 Euro abzugeben. Die Postbank-Aktie tendiert schon seit rund zwei Wochen nach oben, unter anderem deshalb, weil die Deutsche Bank die Vorbereitungen beispielsweise in der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Zahlen und Gerüchte zur Deutschen Bank
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 26.04.2010
Wörter: 443
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING