Hausbauer haben Grund zur Freude

Handelsblatt vom 26.04.2010 / Beilage oder Sonderseite

Christoph Sandt Frankfurt Die Schuldenkrise Griechenlands birgt viel Sprengstoff. Für deutsche Häuslebauer hat sie aber vorerst positive Auswirkungen. Denn die Turbulenzen am Rand der Euro-Zone lassen die Investoren zu sicheren Papieren wie Bundesanleihen greifen. Die hohe Nachfrage drückt die Zinsen und verbilligt indirekt auch das Baugeld, weil die Banken sich über Anleihen refinanzieren. Die Folge: Seit dem Höhepunkt der Finanzkrise im Herbst 2008 sind die Hypothekenzinsen deutlich gesunken. Musste ein Bauherr vor anderthalb Jahren noch rund 5,5 Prozent für ein Baudarlehen mit zehnjähriger Laufzeit bezahlen, verlangen die Anbieter mittlerweile rund zwei Prozentpunkte weniger. Ersparnis lohnt sich Der Unterschied ist ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Hausbauer haben Grund zur Freude
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Beilage oder Sonderseite
Datum: 26.04.2010
Wörter: 606
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING