Allianz setzt auf Unicredit

Handelsblatt vom 26.04.2010 / Finanzen

Stefan Menzel Wien Der Allianz-Konzern will seine Zusammenarbeit mit der italienischen Unicredit-Bankengruppe intensivieren. "Wir sprechen über eine Kooperation in weiteren Ländern", sagte der Allianz-Osteuropa-Chef Manuel Bauer am Wochenende in Wien. In Polen und in der Tschechischen Republik lässt die Allianz ihre Versicherungsprodukte bereits in Filialen der Unicredit-Gruppe vertreiben. Osteuropa ist für die Allianz eine der wichtigsten Wachstumsregionen. Der Münchener Konzern erwartet, dass die Region stärker wachsen wird als Deutschland und andere westliche Länder. Die Allianz ist mit wenigen Ausnahmen in fast allen osteuropäischen Ländern vertreten. Die Zahl ihrer Kunden in der Region will sie jedes Jahr mindestens um fünf Prozent ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Allianz setzt auf Unicredit
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 26.04.2010
Wörter: 266
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING