Wie Phönix aus der Asche

Handelsblatt vom 13.04.2010 / Unternehmen und Märkte

Florian Willershausen Moskau Oleg Deripaska ist bekannt für seine stoische Gelassenheit: Teilnahmslos blickte er drein, als ihn Premierminister Wladimir Putin wegen säumiger Lohnzahlungen zum Rapport bestellt. Keine Miene verzog er während der Standpauke des Präsidenten Dmitrij Medwedjew, der ihn für die Krise in Russland mitverantwortlich macht. Aber jetzt, als dem 42-Jährigen die Bilanz seines Aluminiumkonzerns UC Rusal vorgelegt wurde, konnte er ein Lächeln wohl kaum unterdrücken: Nach einem Verlust von sechs Mrd. Dollar steht für das vorige Jahr ein Nettogewinn in Höhe von 821 Mio. Dollar in den Büchern. Der krisengebeutelte Oligarch ist damit aus dem Gröbsten heraus. Zwar brach ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wie Phönix aus der Asche
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 13.04.2010
Wörter: 697
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING