US-Börsen mit gutem Wochenauftakt

Handelsblatt vom 13.04.2010 / Finanzmärkte

WALL STREET
NEW YORK. Die US-Börsen sind nach der Einigung der Euro-Länder auf konkrete Notfall-Kredite für Griechenland mit Kursgewinnen in die Woche gestartet. Der Dow-Jones-Index schloss erstmals seit September 2008 deutlich über der Marke von 11 000 Punkten. Die Aussicht auf gute Zahlen in der anstehenden Bilanzsaison stützten die Wall Street zusätzlich. Der Dow gewann 0,1 Prozent auf 11 006 Punkte nach einem Tageshoch von knapp 11 300 Zählern. Der breiter gefasste S&P-500-Index stieg um 0,2 Prozent auf 1196 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq legte ebenfalls 0,2 Prozent zu und schloss bei 2457 Punkten. Alcoa-Papiere lagen nach Bekanntgabe ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: US-Börsen mit gutem Wochenauftakt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzmärkte
Datum: 13.04.2010
Wörter: 207
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING