3.8 Outdoor-Schick aus Mais und Brennnesseln | Handelsblatt
 

Outdoor-Schick aus Mais und Brennnesseln

Handelsblatt vom 13.04.2010 / Trends Technik

Susanne Donner Berlin Das graue Langarmshirt besteht aus Merinowolle. Die hat der bärtige Neuseeländer Guy Meads seinen Schafen abgeschoren, die auf grünen Hügel grasen. Die fein gekräuselte Wolle wird in Japan zu Garn gesponnen und in Kalifornien genäht und schwermetallfrei gefärbt. Das kalifornische Outdoorversandhaus Patagonia nutzt sie für ihre Hemden. Im Internet informiert der Händler detailliert über Materialien, Transportwege, Energieverbrauch, Abfall und Kohlendioxidemissionen seiner Produkte. Das graue Shirt reiste 26000 Kilometer zwischen den Kontinenten und setzte dabei das 127-fache des Eigengewichts an Kohlendioxid frei. Trotzdem: Patagonia sammelt mit seinem Umweltengagement Ökopreise ein und macht umgerechnet 200 Mio. Euro Umsatz im ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Outdoor-Schick aus Mais und Brennnesseln
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Trends Technik
Datum: 13.04.2010
Wörter: 787
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING