Gesucht wird ... ein neuer Gouverneur für die polnische Zentralbank. Nach dem tragischen Tod des Amtsinhabers könnte ein Ex-Politiker das Rennen machen

Handelsblatt vom 13.04.2010 / Namen des Tages

Mathias Brüggmann Berlin Beim Flugzeugabsturz der Präsidentenmaschine von Staatschef Lech Kaczynski hat Polen auch seinen Zentralbank-Chef Slawomir Skrzypek verloren. Trotz tiefer Trauer in Warschau über den Verlust seiner politischen, wirtschaftlichen und militärischen Elite tobt hinter den Kulissen bereits ein heftiger Streit über die Neubesetzung des Notenbank-Postens. Während Parlamentschef und Interimspräsident Bronislaw Komorowski gestern eine schnelle Entscheidung über einen Skrzypek-Nachfolger ablehnte, mahnten Geldpolitiker zur Eile. "Ohne einen Notenbank-Gouverneur kann der geldpolitische Rat nicht zusammentreten, um Zinsentscheidungen zu treffen", warnte Dariusz Filar, Wirtschaftsberater von Premierminister Donald Tusk und bis vor kurzem selbst Mitglied der Notenbank. Die Zeit drängt, auch weil Polens Landeswährung ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Gesucht wird ... ein neuer Gouverneur für die polnische Zentralbank. Nach dem tragischen Tod des Amtsinhabers könnte ein Ex-Politiker das Rennen machen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 13.04.2010
Wörter: 416
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING