Filmproduzenten fürchten die "Aldisierung"

Handelsblatt vom 13.04.2010 / Unternehmen und Märkte

Hans-Peter Siebenhaar Cannes T ony Cohen, Chef der Filmproduktionsgesellschaft Fremantle, hat sich in Cannes einen malerischen Ort zur Verkündung seiner Botschaft ausgesucht: Nahe dem Strand steht er auf der Terrasse seines opulenten Stands auf Europas größte Fernsehmesse Mip-TV und sagt: "Wir hatten 2009 einen guten Markt, und wir erwarten auch in diesem Jahr einen guten Markt." Doch nicht wenige der anwesenden Branchenexperten zweifeln an der Ernsthaftigkeit dieser Aussage. Denn Cohens warme Worte der Zuversicht haben mit der Realität aus wenig zu tun. Den Film- und Fernsehproduzenten droht vielmehr die "Aldisierung". Mit Sonderangeboten muss sie in vielen Fällen die Sender ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Filmproduzenten fürchten die "Aldisierung"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 13.04.2010
Wörter: 745
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING