Die Stunde der Wahrheit

Handelsblatt vom 13.04.2010 / Geldanlage

Jörg Hackhhausen, Christian Panster, Christian Schnell Frankfurt Der Nebel lichtet sich. Die Unternehmen sehen wieder klarer. Auf den Hauptversammlungen der börsennotierten Gesellschaften, die in diesen Tagen landauf landab abgehalten werden, soll die Strategie für die Zeit nach der Krise festgezurrt werden. Doch ob die Aktionäre dabei ohne Murren mitspielen, ist alles andere als sicher. "Die Konflikte auf den Hauptversammlungen werden zunehmen. Die Investoren werden sich stärker engagieren und sich nicht wie in der Vergangenheit einfach kaltstellen lassen", sagt Henning Gebhardt, Fondsmanager der DWS. "Jetzt zeigt sich, wer seine Hausaufgaben gemacht hat und wer nicht" Im vergangenen Jahr war das noch ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Stunde der Wahrheit
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Geldanlage
Datum: 13.04.2010
Wörter: 754
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING