Beate Uhse will den Alltag erotisieren

Handelsblatt vom 13.04.2010 / Unternehmen und Märkte

FLENSBURG/HAMBURG. Das traditionsreiche Sex-Unternehmen Beate Uhse wandelt sich zu einem Lifestyle-Anbieter für Frauen und Paare. Schon mehr als die Hälfte der Kunden des Versandhandels seien Frauen, teilte Beate Uhse am Montag in Flensburg mit. "Mit Sex-DVDs ist dagegen kaum noch Geld zu verdienen", sagte Vorstandschef Serge van der Hooft in Hamburg. Durch Gratis-Angebote im Internet sei ein enormer Preisdruck und Verdrängungswettbewerb entstanden. "Der offene Umgang mit Sexualität in der Gesellschaft einerseits und der Preisdruck im DVD-Geschäft andererseits zwingen zum Umdenken", sagte van der Hooft. So verlegt sich Beate Uhse schon seit einigen Jahren zunehmend auf Dessous und Sex-Spielzeuge. Sehr erfolgreich ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Beate Uhse will den Alltag erotisieren
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 13.04.2010
Wörter: 227
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING