3.8 "Le Monde" droht der Verlust der... | Handelsblatt
 

"Le Monde" droht der Verlust der Unabhängigkeit

Handelsblatt vom 13.04.2010 / Unternehmen und Märkte

Holger Alich Paris Bei der französischen Zeitung "Le Monde" zeichnet sich ein Besitzerwechsel ab. Die Verlagsgruppe teilte gestern mit, dass im Zuge einer lange geplanten Kapitalerhöhung "die Anteile der historischen Aktionäre verwässert werden könnten, so dass sie zu Minderheitsaktionären würden". Die Pressemitteilung nennt keine Namen, nach übereinstimmenden Medienberichten würde aber die spanische Mediengruppe Prisa nach der Mehrheit greifen. Eine Sprecherin von "Le Monde" wollte die Informationen nicht kommentieren. Damit droht die Redaktionsholding SRM die Kontrolle über den Verlag zu verlieren. Diese hält eine Sperrminorität an der Zwischenholding LMPA, die wiederum die Verlagsgruppe Le Monde SA kontrolliert. An Le Monde SA ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Le Monde" droht der Verlust der Unabhängigkeit
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 13.04.2010
Wörter: 375
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING