Zum Stellenwert der Dividende gibt es an der Börse einfach zu viele Klischees

Handelsblatt vom 31.03.2010 / Bulle & Bär Geldanlage

Bulle & Bär
Christian Schnell Frankfurt Zwei Fragen zur Dividendenstrategie lassen sich dieser Tage auf den ersten Blick eindeutig beantworten. Wer wissen will, was für diese Strategie spricht, antwortet "Alles!". Umgekehrt schallte es einem "Nichts!" entgegen, wenn es um Gründe dagegen geht. Und weil die Angelegenheit so dermaßen eindeutig ist, ist es auch an der Zeit, mit einigen lieb gewonnenen Klischees in diesem Zusammenhang aufzuräumen. An erster Stelle taucht in diesem Zusammenhang immer wieder die Mär auf, dass jede Aktie, die im Moment eine hohe Dividendenrendite bietet, automatisch eine Kaufgelegenheit darstellt. Dabei sollte besser hinterfragt werden, warum es überhaupt zu einer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Zum Stellenwert der Dividende gibt es an der Börse einfach zu viele Klischees
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Bulle & Bär Geldanlage
Datum: 31.03.2010
Wörter: 416
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING