UBS verbucht mit dem Handel wieder Milliardenerträge

Handelsblatt vom 31.03.2010 / Finanzen

Torsten Riecke Zürich Die UBS ist besser ins Jahr 2010 gestartet, als von vielen Analysten erwartet wurde. Motor des Erfolgs ist dabei ausgerechnet der krisengeschüttelte Handel mit festverzinslichen Schuldtiteln. Nach Angaben der Schweizer Großbank peilt die Sparte Fixed Income, Currencies und Commodities (FICC) im ersten Quartal Erträge in Höhe von 2,3 Mrd. Dollar an. Die UBS bestätigte damit weitgehend eine Spekulation der Nachrichtenagentur Bloomberg. "Die Zahl ist leicht höher als die derzeit prognostizierten Erträge", teilte die Bank mit. Die Börse reagierte mit einem Kursanstieg von mehr als vier Prozent auf die Osterüberraschung. Die Sparte FICC war verantwortlich für die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: UBS verbucht mit dem Handel wieder Milliardenerträge
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 31.03.2010
Wörter: 439
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING