Finanziell lohnt sich der Wechsel des Anbieters

Handelsblatt vom 31.03.2010 / Unternehmen und Märkte

DÜSSELDORF. Große Unterschiede beim Service, aber auch große Unterschiede beim Preis: Wer den Stromanbieter wechselt, kann im Jahr mehrere Hundert Euro sparen. Das haben die Tester des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) festgestellt, als sie Anfang März die Tarife in den Städten Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und München erhoben. In München ist Strom am günstigsten. Eine Familie mit zwei Kindern und einem Stromverbrauch von 4 500 Kilowattstunden (KWh) im Jahr konnte der Erhebung zufolge in der Spitze rund 309 Euro sparen. Beim teuersten Anbieter kostete der Strom rund 1 169 Euro, beim günstigsten Anbieter musste die Familie gut 860 Euro ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Finanziell lohnt sich der Wechsel des Anbieters
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 31.03.2010
Wörter: 294
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING