Export läuft trotz hoher Kosten gut

Handelsblatt vom 31.03.2010 / Konjunktur

Dietrich Creutzburg Berlin Bei den Exporten ist die deutsche Industrie Europameister. Dass sie den Erfolg zumindest keiner aggressiven Billigstrategie verdankt, zeigt die neue Arbeitskosten-Rangliste: Dort belegte sie im abgelaufenen Jahr Platz drei in Europa, wie das Statistische Bundesamt nun ermittelt hat. In absoluten Beträgen zahlten Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes hierzulande 35,60 Euro je geleisteter Arbeitsstunde. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung um 5,1 Prozent. Damit rückte die deutsche Industrie bei den Arbeitskosten sogar etwas näher an die traditionellen Spitzenreiter Belgien und Dänemark heran. Deutliche Entlastungen konnten indes Wettbewerber verbuchen, die nicht zur Euro-Zone gehören - sie ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Export läuft trotz hoher Kosten gut
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Konjunktur
Datum: 31.03.2010
Wörter: 637
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING