Colonia setzt wieder auf Wachstum

Handelsblatt vom 31.03.2010 / Finanzen

Reiner Reichel Frankfurt Colonia Real Estate (CRE), drittgrößte börsennotierte Wohnimmobiliengesellschaft in Deutschland, setzt nach der Konsolidierung wieder auf Wachstum. "Wir schauen uns gegenwärtig Portfolios in der Größenordnung von 500 bis 1000 Einheiten an", sagte Vorstandschef Stephan Rind gestern in Frankfurt. Für eine gute Transaktion schließe er auch eine Kapitalerhöhung nicht aus, ergänzte er. Das SDax-Unternehmen mit einem Free Float von 77 Prozent hatte sich 2009 mit einer Mini-Kapitalerhöhung 3,6 Mio. Euro frisches Geld besorgt und so seine Eigenkapitalquote von 24,3 auf 28 Prozent verbessert. Das vergangene Jahr schloss CRE mit 9,1 Mio. Euro Gewinn nach Steuern gegenüber ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Colonia setzt wieder auf Wachstum
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 31.03.2010
Wörter: 291
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING