Mainstream Media: Heile Welt für den Massengeschmack

Handelsblatt vom 25.03.2010 / Familienunternehmen

Hans-Peter Siebenhaar Ismaning Als Gottfried Zmeck im März 2000 mit Goldstar TV einen Schlagersender gründete, schmunzelten viele Kollegen in der Branche. Ausgerechnet auf dem Höhepunkt der New Economy gründete der ehemalige Büroleiter des Medienmoguls Leo Kirch einen Bezahlsender für den Massengeschmack. Howard Carpendale, Roland Kaiser oder Roger Whittaker trällerten von da an ihre populären Evergreens für die Abonnenten des Bezahlsenders Premiere (heute Sky). Zum Erstaunen mancher Experten funktionierte der 24-stündige Musiksender auf Anhieb. Der Schlagerkanal war das Fundament, auf dem Zmeck seine Mainstream Media AG aufbauen konnte. In einem Industriegebiet am Rande des Münchener Vororts Ismaning kreierte der ehemalige Chef ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Mainstream Media: Heile Welt für den Massengeschmack
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Familienunternehmen
Datum: 25.03.2010
Wörter: 369
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING