Laurenz Schmitt: "USA finden mehr"

Handelsblatt vom 25.03.2010 / Unternehmen und Märkte

Laurenz Schmitt ist Partner bei der Wirtschaftskanzlei Linklaters. Martin Buchenau sprach mit ihm über die Korruptionsbekämpfung in den USA. Handelsblatt: Sind deutsche Firmen in den USA stärker von Korruptionsklagen betroffen als andere? Laurenz Schmitt: Im Prinzip nicht. Deutsche Firmen haben aber durch Beteiligungen oder Börsenlistung einen stärkeren Bezug zu den USA als andere und erfahren deshalb höhere Aufmerksamkeit. HB: Warum häufen sich die Fälle? Schmitt: Die SEC und das DOJ wurden in letzter Zeit personell aufgestockt und finden deshalb auch mehr Fälle als früher. HB: Müssen deutsche Unternehmen vermehrt fürchten, von der Börsenaufsicht SEC vor Gericht gezerrt zu werden? Schmitt: J ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Laurenz Schmitt: "USA finden mehr"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 25.03.2010
Wörter: 236
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING