Gute Konjunkturdaten helfen den Märkten kaum

Handelsblatt vom 25.03.2010 / Finanzmärkte

AKTIEN EUROPA
Andrea Cünnen Frankfurt Dem guten Ifo-Index zum Trotz kamen gestern bei den Investoren an den Aktienmärkten keine Frühlingsgefühle auf. Der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts stieg zwar unerwartet deutlich, ebenso wie gleichfalls als Stimmungsindikator geltende Einkaufsmanagerindizes für den gesamten Euro-Raums. An den Aktienmärkten verhagelte den Investoren jedoch die Ratingagentur Fitch die Stimmung, die die Bonität Portugals herabstufte. Dazu kam als großer Belastungsfaktor die Talfahrt des Euros. "Der Euro wird im Moment nicht als Indikator für bessere Exportchancen, sondern als Gradmesser für die Griechenland-Krise wahrgenommen", sagte ein Händler. Dabei hielt sich der Deutsche Aktienindex (Dax) aber zumindest noch besser als die anderen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Gute Konjunkturdaten helfen den Märkten kaum
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzmärkte
Datum: 25.03.2010
Wörter: 390
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING