Fonds schlagen nur selten den regionalen Index

Handelsblatt vom 25.03.2010 / Geldanlage

Anke Rezmer Frankfurt Bei bestimmten Anlageregionen scheint es für Fondsmanager schwer zu sein, besser als die Börsenindizes abzuschneiden. In der kleinen Gruppe osteuropäischer Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt in Ländern, die der Euro-Zone beitreten wollen, ist es nur zwei Fonds in den vergangenen zwölf Monaten gelungen, ihren Vergleichsindex abzuhängen (Tabelle). Und einer der beiden Fonds war ein passives Produkt, das den Börsenindex CECE für Aktien der drei Länder Polen, Tschechien und Ungarn nachbildet. "Da spricht wenig gegen Indexfonds", resümiert denn auch André Härtel, Analyst beim Fonds-Analysehaus Feri Eurorating. Als Grund für das im Vergleich zum Index schwache Abschneiden aktiver Fondsmanager nennt Härtel ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Fonds schlagen nur selten den regionalen Index
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Geldanlage
Datum: 25.03.2010
Wörter: 324
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING