Chinesen schnappen sich Gasrechte

Handelsblatt vom 25.03.2010 / Unternehmen und Märkte

Finn Mayer-Kuckuk Peking Der chinesische Ölkonzern Cnooc hat mit der britischen BG Group einen Vertrag über den Ankauf von australischem Erdgas unterzeichnet. Wie bei einer Reihe von ähnlichen Geschäften geht es um Milliardensummen für langfristige Rohstoffrechte. Das schnell wachsende China verfolgt derzeit konsequent die Strategie, sich den Zugriff auf möglichst viele Ressourcen zu sichern. Die BG Group verpflichtet sich in dem Vertrag, über zwanzig Jahre jedes Jahr 3,6 Mio. Tonnen Gas zu liefern. Das Abkommen hat damit einen voraussichtlichen Wert von mehr als 25 Mrd. Euro. Während China und der Westen wegen Fragen der Währungspolitik oder der Menschenrechte über ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Chinesen schnappen sich Gasrechte
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 25.03.2010
Wörter: 327
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING