Google öffnet Start-up den Weltmarkt

Handelsblatt vom 16.03.2010 / Unternehmen und Märkte

Joachim Hofer München Seit Mitte vergangener Woche kann sich Till Vollmer vor E-Mails und Telefonanrufen kaum mehr retten. Der Chef des kleinen Münchener Unternehmens Mindmeister sieht sich einer wahren Flut von Anfragen gegenüber, seit es seine Software beim US-Konzern Google zu kaufen gibt. Mindmeister ist als einzige deutsche Firma auf dem Apps-Marktplatz vertreten, dem neuen Download-Shop für Bürosoftware. "Momentan melden sich 20 Mal so viele Firmen an wie vorher", berichtet Vollmer, der das Unternehmen vor vier Jahren zusammen mit einem Partner gegründet hat. Mindmeister bietet Software an, mit der Mitarbeiter Projekte planen, Ideen diskutieren und austauschen könne - Programme also ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Google öffnet Start-up den Weltmarkt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 16.03.2010
Wörter: 430
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING