Deutsch-Banker erobern Sal. Oppenheim

Handelsblatt vom 16.03.2010 / Namen des Tages

JÜRGEN FIEDLER, JÜRGEN DOBRITZSCH
Sonia Shinde Frankfurt Die einstige Kölner Privatbank Sal. Oppenheim ist künftig eine hundertprozentige Tochter der Deutschen Bank. Wie das Handelsblatt vorab berichtet hatte, haben beide Parteien gestern die Übernahme vertraglich besiegelt. Für eine Milliarde Euro in bar wechselte das einstige Traditionshaus den Besitzer. Die neuen Herren bauen jetzt den Vorstand um: Die Deutsche-Bank-Manager Jürgen Fiedler und Jürgen Dobritzsch sollen künftig Finanzen und Risiko im Auge behalten. Neuer Aufsichtsratschef wird Pierre de Weck, der das Geschäft mit den vermögenden Privatkunden bei der Deutschen Bank leitet. Bankfachwirt Dobritzsch verantwortete bisher die Bilanzen der Deutschen Bank in der Schweiz. Bei Sal. Oppenheim soll ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Deutsch-Banker erobern Sal. Oppenheim
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 16.03.2010
Wörter: 386
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING