Aktienkurs von Boston Scientific bricht ein

Handelsblatt vom 16.03.2010 / Finanzmärkte

WALL STREET
NEW YORK. Die US-Börsen sind uneinheitlich in die neue Handelswoche gestartet. Finanzwerte brachten den Standardwerten am Montag in letzter Minute den erhofften Aufwind und hievten den Dow knapp ins Plus. An der Wall Street herrschte über weite Teile des Handelstages Unruhe, weil die Börsianer dem überarbeiteten Gesetzesvorschlag der Demokraten zur Finanzmarktreform entgegenfieberten. Gute Stimmung brachte die Hochzeit in der Modebranche, die die bisherigen Rivalen Calvin Klein und Tommy Hilfiger vereint. Die Titel des Calvin-Klein-Besitzers Phillips-Van Heusen schossen fast zehn Prozent in die Höhe. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte ging 0,16 Prozent höher bei 10 642 Zählern aus dem Handel nachdem ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Aktienkurs von Boston Scientific bricht ein
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzmärkte
Datum: 16.03.2010
Wörter: 206
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING