W-Lan sorgt für Sicherheit auf der Autobahn

Handelsblatt vom 09.03.2010 / Trends Technik

Silke Bigalke Köln Auf deutschen Autobahnen soll Funktechnik bald schnelle Internetverbindungen schaffen. Informatiker der Universität Rostock planen an der A19 und der A20 nahe der Hansestadt eine Probestrecke, um W-Lan für Schnellstraßen zu testen. Dazu stellen sie Antennen entlang einer 50 Kilometer langen Strecke auf. Diese sollen Daten an vorbeifahrende Autos senden oder von ihnen empfangen. Knapp eine halbe Mio. Euro kostet das Projekt, das der Bund und das Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützen. "Unser Fokus liegt auf Sicherheit und Entlastung des Verkehrs", sagt Djamshid Tavangarian, der die W-Lan-Autobahn als Informatik-Professor betreut. Beispielsweise könnten Verkehrszentralen die Anzahl und Geschwindigkeit der Fahrzeuge genau ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: W-Lan sorgt für Sicherheit auf der Autobahn
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Trends Technik
Datum: 09.03.2010
Wörter: 216
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING