Gesucht wird . . . ein neuer Vorstandschef für die Österreichische Bundesbahn. Er muss vor allem mit der starken politischen Einflussnahme klar- kommen und Verluste verringern

Handelsblatt vom 09.03.2010 / Namen des Tages

Stefan Menzel Wien Der Wienerberg ist nicht unbedingt Wiens bestes Pflaster. Zwei Bürotürme stehen auf der Anhöhe am südlichen Stadtrand, in der Nachbarschaft finden sich eintönige Wohnquartiere, vermischt mit dem einen oder anderen Industriebau. Auch die ÖBB hat dort ihren Sitz, am Wienerberg laufen in der Zentrale die Fäden der österreichischen Staatsbahn zusammen. Heute Vormittag wird es am Wienerberg etwas unruhiger als sonst zugehen, der ÖBB-Aufsichtsrat tagt nämlich. Bei dem Treffen wird es so richtig zur Sache gehen: Der hochdefizitäre Staatskonzern soll einen neuen Vorstandschef bekommen. Die Besetzung des ÖBB-Chefpostens ist eine hochpolitische Frage. Bei staatsnahen Unternehmen wie der Bahn ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Gesucht wird . . . ein neuer Vorstandschef für die Österreichische Bundesbahn. Er muss vor allem mit der starken politischen Einflussnahme klar- kommen und Verluste verringern
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 09.03.2010
Wörter: 440
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING