Fondsanleger halten sich wieder einmal zurück. Gründe gibt es genug

Handelsblatt vom 09.03.2010 / Geldanlage Bulle & Bär

Bulle & Bär
Anke Rezmer Frankfurt Die Anleger zeigen sich einmal mehr von ihrer unpässlichen Seite: Da legen die krisenverzagten Deutschen ohnehin weniger als früher von ihrem Spargeld in Investmentfonds an und - kaum sacken die Aktienkurse wieder ab - ziehen sie aus klassischen Fondsprodukten wie Aktienfonds erneut per Saldo Geld ab. Die aktuellsten Zahlen der Branche vom Januar zeigen deutlich den Unmut der privaten Anleger - auch zum Verdruss der Branche, die nach Höhe der Fondsvermögen entlohnt wird: Aus Aktienfonds flossen einige Hundert Millionen Euro ab. Insgesamt investierten private Anleger mit 3,7 Mrd. Euro gerade mal etwa die Hälfte der Kapitalsumme, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Fondsanleger halten sich wieder einmal zurück. Gründe gibt es genug
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Geldanlage Bulle & Bär
Datum: 09.03.2010
Wörter: 402
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING