Das Tor zur Welt führt in eine ungewisse Zukunft

Handelsblatt vom 09.03.2010 / Unternehmen und Märkte

DIE HAMBURGER HAFEN UND LOGISTIK AG FEIERT 125-JÄHRIGES JUBILÄUM
Mark Christian Schneider Hamburg Der Rahmen für das 125-jährige Jubiläum der Hamburger Hafen und Logistik AG, kurz HHLA, ist glänzend gewählt. Die Bilder an den gewaltigen Wänden des Großen Festsaals im Hamburger Rathaus zeigen den Aufstieg vom kleinen Handelsplatz an der Elbe zum brummenden Welthafen. Drei riesige Lüster lassen Gold und Marmor strahlen. In Anlehnung an das stolze Rom steht über den Türen "S.P.Q.H.": dem Senat und Volk der Freien und Hansestadt Hamburg. Wer Rang und Namen hat zwischen Alster und Elbe wie Kaffeekönig Albert Darboven und nicht wie der Erste Bürgermeister Ole von Beust (CDU) ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Das Tor zur Welt führt in eine ungewisse Zukunft
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 09.03.2010
Wörter: 453
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING