Banken droht Zwangsrückkauf von Krediten

Handelsblatt vom 09.03.2010 / Finanzen

NEW YORK. Die Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac könnten Banken wie die Bank of America, JPMorgan Chase, Wells Fargo und Citigroup zwingen, für 21 Mrd. Dollar Eigenheimkredite zurückzukaufen. Die beiden verstaatlichten Finanzierer haben bereits 2009 den vier größten US-Banken Verluste von etwa fünf Mrd. Dollar durch derartige Zwangsrückkäufe eingebracht. Die Großbanken könnten nun Verluste von bis zu sieben Mrd. Dollar verzeichnen, wenn derartige Kredite zurückgegeben und auf ihren echten Wert abgeschrieben werden, schätzt der Analyst Chris Kotowski von Oppenheimer. Die Banken würden dann erneut für laxe Kreditstandards zur Kasse gebeten, nachdem der Hypothekenmarkt vor drei Jahren wegen Zahlungsausfällen in ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Banken droht Zwangsrückkauf von Krediten
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen
Datum: 09.03.2010
Wörter: 427
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING