Urs Schweizer: "Schon vor Jahren haben uns manche abgeschrieben - zu Unrecht"

Handelsblatt vom 08.03.2010 / Ökonomie

Urs Schweizer leitet die Bonn Graduate School in Economics, das älteste und renommierteste VWL-Doktorandenprogramm. Olaf Storbeck sprach mit ihm über die Lage der Bonner VWL. . Handelsblatt: Jahrzehntelang war Bonn in Deutschland die unbestrittene Nummer eins in der VWL. Jetzt hat Mannheim sie überholt. Woran liegt das? Urs Schweizer: Wir haben im Moment acht freie Stellen für Professoren und Junior-Professoren - und sehr hohe Ansprüche an die Bewerber. Zuletzt hatten wir etwas Pech: Jacob Goerre hat sich in letzter Sekunde gegen Bonn und für Zürich entschieden. . HB: Weil Ihr Angebot nicht attraktiv genug war? Schweizer: Ich glaube nicht. Bei ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Urs Schweizer: "Schon vor Jahren haben uns manche abgeschrieben - zu Unrecht"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Ökonomie
Datum: 08.03.2010
Wörter: 373
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING