Staatsanwälte prüfen Baustelle Arbeiter klaute Zement beim U-Bahn-Bau in Düsseldorf

Handelsblatt vom 08.03.2010 / Unternehmen und Märkte

Georg Weishaupt Düsseldorf Die Negativschlagzeilen über Bilfinger Berger reißen nicht ab. Am Wochenende wurde bekannt, dass ein Bauarbeiter des Mannheimer Konzerns an der U-Bahn-Baustelle in Düsseldorf Zement gestohlen hat. Er wurde trotz der Geringfügigkeit des Vergehens fristlos entlassen. "Die Baustellenleitung zeigt sich darüber enttäuscht, dass ein Mitarbeiter das Vertrauen des Unternehmens missbraucht und durch sein Handeln das Ansehen des Unternehmens leichtfertig aufs Spiel setzt", teilte der Konzern mit. Bilfinger Berger war vorgeworfen worden, der Konzern habe nicht schnell und konsequent genug auf die Vorwürfe über Pfusch am Bau in Köln und Düsseldorf reagiert. Vorstandschef Herbert Bodner war vor zwei Wochen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Staatsanwälte prüfen Baustelle Arbeiter klaute Zement beim U-Bahn-Bau in Düsseldorf
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 08.03.2010
Wörter: 356
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING