Schwellenländer auf Einkaufstour

Handelsblatt vom 08.03.2010 / Wirtschaft und Politik

FRANKFURT. Unternehmen aus Schwellenländern betrachten die Industrienationen einer Studie zufolge zunehmend als Einkaufsparadies. Das Volumen von Firmenübernahmen in den führenden Industriestaaten durch Gesellschaften aus aufstrebenden Ländern habe sich im zweiten Halbjahr 2009 verglichen mit der ersten Jahreshälfte auf 35,4 Mrd. Dollar mehr als verdoppelt, teilte die Unternehmensberatung KPMG am Sonntag mit. Sie beruft sich auf eine Analyse der auf Fusionen spezialisierten Datenbank Zephyr. Die Zahl der Übernahmen durch Firmen aus Ländern wie Brasilien, Indien, Russland und China (Bric-Staaten) stieg dabei auf 102 von 78. Unternehmen aus Industriestaaten hätten dagegen weniger Interesse an Übernahmen in Schwellenländern, hieß es weiter. Die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Schwellenländer auf Einkaufstour
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 08.03.2010
Wörter: 301
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING