Europipe strebt nach Asien

Handelsblatt vom 08.03.2010 / Unternehmen und Märkte

Jürgen Flauger, Martin Murphy Mülheim Der Röhrenhersteller Europipe rüstet sich mitten in der Krise für eine Expansion. "Wir haben Überlegungen, in den asiatischen Markt vorzudringen", sagte Unternehmenschef Michael Gräf dem Handelsblatt. Die von den Stahlproduzenten Salzgitter und Dillinger Hütte kontrollierte Gesellschaft würde damit ihre Präsenz über Europa und Süd- und Nordamerika hinaus erweitern. Den Aufbau einer eigenen Produktion, wie sie der Konzern in den USA, Deutschland und Brasilien hat, bezeichnete Gräf als unwahrscheinlich. "Die Kapazitäten in Asien sind bereits sehr groß." Sinnvoller wäre es, Kooperationen einzugehen. Auch den Kauf eines Röhrenproduzenten hält sich Gräf offen. Ein Engagement in China ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Europipe strebt nach Asien
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 08.03.2010
Wörter: 557
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING