Wenig los im Souterrain

Handelsblatt vom 02.03.2010 / Finanzen Off the Record

Wenn man sich erst einmal losgelöst hat von der alten Mutter, kann man auch viel entspannter über mehr oder weniger gescheiterte Geschäftsmodelle sprechen. Theodor Knepper, Chef der Valovis Commercial Bank - der Nachfolgerin der Karstadt-Quelle-Bank - weint den geschlossenen neun Bankfilialen in den Warenhäusern beispielsweise keine Träne nach. In den Konsumtempeln von Karstadt hätten sich die Bankfilialen "entweder im sechsten Stock oder im Souterrain" befunden - und damit offenbar weit weg von der Laufkundschaft. "Das hat nie jemand gefunden", gab der Chef des Nachfolgeinstituts jetzt zum Besten. Für die Mitarbeiter müssen das entspannte Zeiten gewesen sein, meint man als normaler ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wenig los im Souterrain
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen Off the Record
Datum: 02.03.2010
Wörter: 225
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING