T. Gerpott "Die Ziele sind unerreichbar"

Handelsblatt vom 02.03.2010 / Beilage oder Sonderseite

Torsten Gerpott ist Professor am Lehrstuhl für Unternehmens- und Technologieplanung mit Schwerpunkt Telekommunikationswirtschaft an der Universität Duisburg-Essen. Er sprach mit Chris Löwer über die deutsche Breitbandstrategie. Handelsblatt: Sind die Vorgaben der Bundesregierung realistisch? Torsten Gerpott: Nein, die gesetzten Ziele halte ich nicht für erreichbar. Weder, dass bis Ende 2010 alle deutschen Haushalte mit einem Breitbandanschluss versorgt sein werden. Noch, dass bis 2014 für drei Viertel der Haushalte ein Anschluss von mindestens 50 Megabit pro Sekunde verfügbar sein wird. HB: Woher rühren Ihre Zweifel? Gerpott: Derzeit haben 700000 Haushalte keine Zugangsmöglichkeiten für Breitbandanschlüsse. Weitere zwei Millionen Haushalte können nur an Zugänge ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: T. Gerpott "Die Ziele sind unerreichbar"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Beilage oder Sonderseite
Datum: 02.03.2010
Wörter: 218
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING